von Tatiana Koch

Wenn der Mann fürs Essen bezahlt ...

Stellen Sie sich vor: Sie haben ein Date und gehen zusammen essen.

Es hat sehr gut geschmeckt. Nun bringt der Kellner die Rechnung ...

Haben Sie Lust auf etwas Selbstreflexion?

Dann schauen Sie sich genauer die Gedanken und Bilder an, die bei folgendem Satz in Ihrem Kopf entstehen:

Wenn der Mann fürs Essen bezahlt ...

Vielleicht werden Sie überrascht sein zu erfahren, dass dieses Thema bei manchen Frauen ein starkes Unwohlsein auslöst.

Und vielleicht löst das Begleichen einer Rechnung fürs Essen nach einem Date auch bei Ihnen bestimmte Emotionen aus, die Sie selbst irgendwo überraschen.

Eine meiner Coaching-Klientinnen erzählte:

"Ich bin eigentlich ziemlich emanzipiert. Und trotzdem war ich etwas enttäuscht, dass er nicht angeboten hat, die Rechnung komplett zu übernehmen."

Einer anderen Klientin ging es ganz anders.

Sie sagte:

"Ich kann einfach nicht zulassen, dass mein Date die Rechnung übernimmt. Ich bin mir sicher, dass er später etwas von mir verlangen würde."

Es stellte sich heraus, dass dieses Gefühl nicht nur beim Dating auftauchte.

Meine Klientin konnte von niemandem etwas mit einem guten Gefühl annehmen. Ihr Gefühl sagte ihr, sie würde es bestimmt später mehrfach zurück geben müssen.

Dahinter fanden wir die Überzeugung "Ich bin es nicht wert, etwas zu bekommen."

Es ist nämlich oft so:

Themen, die beim Dating auftauchen, sind oft unsere Lebensthemen.

Tatiana Koch

Ihre Veränderung führt zu einem besseren Lebensgefühl auch in anderen Bereichen.

Wie ging es meiner Klientin, nachdem wir an ihrer einschränkenden Überzeugung gearbeitet haben?

Sie FÜHLTE sich auf einmal wertvoll. Es fiel ihr plötzlich auf, wie viel sie den Menschen um sie herum bedeutet. Und endlich GLAUBTE ihr Herz, was für ein toller Mensch sie doch sei!

Auch beim Dating wurde sie offener.

Wenn ein Mann die Rechnung fürs Essen übernehmen wollte, ließ sie es zu, ohne das Gefühl, deswegen in seiner Schuld zu stehen.

Außer sie wollte aus bestimmten Gründen die Rechnung teilen. Dann tat sie es auch mit einem guten Gefühl.

Wie geht es Ihnen bei der Vorstellung, Ihr Date würde die Rechnung fürs Essen übernehmen?

Können Sie das mit einem guten Gefühl annehmen?

Und mit welchem Gefühl teilen Sie die Rechnung?

Alle Gefühle, die dabei entstehen können, sind vollkommen okay und haben ihre Gründe.

Sie geben Ihnen die Möglichkeit, sich immer besser kennenzulernen 🙂

Und im Single-Coaching können wir gerne an Ihren Gefühlen und an den Themen, die sich dahinter verbergen, arbeiten.

Damit Ihr Weg zu einer glücklichen Beziehung frei wird.

Haben Sie Lust?

Dann schreiben Sie mir gerne eine Nachricht.

Ihre Tatiana Koch 


P.S. Wann immer du dazu bereit bist ... hier 3 Wege, wie ich dir dabei helfen kann, dein Glück in der Liebe anzukurbeln:

1. Mache den kostenlosen Test: Liebesblockaden aufdecken
So verstehst du in wenigen Minuten, warum deine Partnersuche immer wieder scheitert. - Hier klicken

2. Gönne dir eine Erkenntnisstunde mit mir
Damit du ganz klar erkennst, wie du deinen Weg zur Liebe frei bekommst. - Hier klicken

3. Arbeite mit mir im Single-Coaching
Wenn du mit mir arbeiten willst, um eine glückliche Beziehung auf dem kürzesten Wege zu erreichen. - Hier klicken


Tatiana Koch

Hallo, ich bin Tatiana Koch. Als Dipl.-Psychologin und Single-Coach begleite ich Singles ganz individuell zu einer glücklichen Beziehung. In meinem Blog erzähle ich dir, was dabei eine wichtige Rolle spielt. Mehr über mich lesen ...