von Tatiana Koch

der richtige mann

Der richtige Mann ... Für viele Frauen bleibt er unerreichbar wie ein Yeti.

Gleich werden Sie aber verstehen, wie Sie das Unerreichbare erreichbar machen können.

Dazu benötigen Sie nur das Wissen, das Ihnen die Tür zu einem guten Plan öffnen wird.

Um welches Wissen geht es?

Stellen Sie sich vor, Sie sind in der Steinzeit. Ihr ganzes Hab und Gut liegt auf einem Karren, den Sie versuchen zu schieben.

Nur sind die Räder des Karrens quadratisch, und Sie kommen nicht weit.

Was bräuchten Sie in dieser Situation?

Mehr Kraft, um den Karren zu schieben? Oder runde Räder?

Die Räder stehen in dieser Metapher für die Programme Ihres Gehirns.

Sagen Ihre inneren Programme zum richtigen Mann “Ja“?

Ihre inneren Programme entsprechen dem, was Sie aus Ihren bisherigen Erfahrungen über sich und die Welt gelernt haben. Sowohl bewusst, als auch unbewusst.

Es sind unter anderem:

Ihre Einstellung sich selbst als potentieller Partnerin gegenüber

Ihre Einstellung Männern gegenüber

Ihre Einstellung der Partnersuche gegenüber

Ihre Einstellung dem Online-Dating gegenüber

die bewussten und unbewussten Aufträge und Verbote aus der Familiengeschichte

etc.

Wenn Sie sich die bisherigen Ergebnisse Ihrer Partnersuche anschauen, werden Sie erkennen, ob Sie für eine glückliche Beziehung innerlich programmiert sind oder nicht.

Will denn nicht jede Frau eine glückliche Beziehung mit dem richtigen Mann?

Ja, schon.

Bei vielen Frauen ist es aber nur ein bewusster Wunsch.

Und unbewusst steuern Ängste und Zweifel in eine ganz andere Richtung.

Daraus resultieren:

  • Ständige Begegnungen mit Männern, die in Wirklichkeit keine feste Partnerschaft suchen
  • hohe Energie- und Zeitinvestition in die Partnersuche, die zu nichts führt,
  • das Gefühl, der eigenen Wahrnehmung nicht mehr vertrauen zu können.

Und das alles wegen unbewusster Ängste?

Ja, so ist es.

Woher kommen diese Ängste und Zweifel?

Ängste und Zweifel, die für Ihr Nicht-Weiterkommen sorgen, entspringen Verletzungen und Minitraumata aus Ihrem bisherigen Leben.

Hier sind einige Beispiele für solche Ereignisse:

Zurückweisung und Liebesentzug durch wichtige Personen

Vermitteltes Gefühl, nicht liebenswert zu sein

Schwerer Vertrauensbruch

Verlassen werden wegen einer anderen Frau

etc.

Die meisten dieser Erlebnisse sind schon erfolgreich verdrängt worden. Sie hinterließen aber Ängste und Überzeugungen, die immer noch aktiv sind und Sie von einer glücklichen Beziehung mit dem richtigen Mann fernhalten.

Welche Ängste und Überzeugungen sind es?

Weil es oft um unbewusste Ängste geht, wissen Sie vermutlich gar nicht, dass Sie diese Ängste haben.

Mein Test “Liebesblockaden aufdecken“ hilft Ihnen dabei, diese unbewussten Inhalte bewusst zu machen.

Diesen Test stelle ich Ihnen kostenlos zur Verfügung.

Kostenloser Test

LiebesBlockaden

aufdecken

Finden Sie heraus,

ob Sie Ihre Partnersuche selbst sabotieren.

Hier herunterladen

Kostenloser Test

Liebesblockaden

aufdecken

Finden Sie heraus,

ob Sie Ihre Partnersuche selbst sabotieren.

Hier herunterladen


P.S. Wann immer du dazu bereit bist ... hier 3 Wege, wie ich dir dabei helfen kann, dein Glück in der Liebe anzukurbeln:

1. Mache den kostenlosen Test: Liebesblockaden aufdecken
So verstehst du in wenigen Minuten, warum deine Partnersuche immer wieder scheitert. - Hier klicken

2. Gönne dir eine Erkenntnisstunde mit mir
Damit du ganz klar erkennst, wie du deinen Weg zur Liebe frei bekommst. - Hier klicken

3. Arbeite mit mir im Single-Coaching
Wenn du mit mir arbeiten willst, um eine glückliche Beziehung auf dem kürzesten Wege zu erreichen. - Hier klicken


Tatiana Koch

Hallo, ich bin Tatiana Koch. Als Dipl.-Psychologin und Single-Coach begleite ich Singles ganz individuell zu einer glücklichen Beziehung. In meinem Blog erzähle ich dir, was dabei eine wichtige Rolle spielt. Mehr über mich lesen ...