von Tatiana Koch

Neulich bekam ich eine Nachricht, die mich sehr aufwühlte.

Eine Frau interessiere sich sehr für mein Single-Coaching.

Sie würde gerne mit mir arbeiten, empfindet es aber als nicht richtig, wenn in einem "Liebescoaching" gesiezt wird.

Es wühlte mich auf. Ja.

Es ist ein Thema, über das ich schon öfter nachgedacht habe.

Für fast alle anderen Coaches scheint es normal zu sein, zu duzen und geduzt zu werden.

Ich als Psychologin bin aber seit meiner klinischen Arbeit ein respektvolles Siezen gewohnt.

Nun bin ich seit über 5 Jahren ein Single-Coach. Weil ich früher selbst ein unglücklicher Single war und keine positiven Modelle mit auf den Weg bekommen hatte. Mein heutiges (Beziehungs)Glück musste ich mir erarbeiten.

Und ich will mein Know-how unbedingt an andere Singles weitergeben.

Bedeutet das aber, dass ich auf ein "Sie" verzichten muss, nur weil Coaches normalerweise duzen?

Ich weiß es nicht.

Vor 5 Jahren fühlte sich die Vorstellung, meine Coachees zu duzen, furchtbar an.

Als wäre es eine Respektlosigkeit ihnen gegenüber.

Heute sehe und fühle ich das schon anders.

Die Nähe, die in meinem Single-Coaching entsteht, ist wichtig, damit meine Klientinnen ihr Potenzial entfalten und ihr Glück erreichen.

Das Entstehen der Nähe wird nicht dadurch verhindert, dass wir uns siezen. Das nicht.

Durch das Duzen würde es aber gefördert.

Ich will allerdings eine solche Entscheidung nicht (nur) aufgrund rationaler Überlegungen treffen.

Beide Seiten sollten ein gutes Gefühl damit haben. Das ist für mich das Entscheidende.

Um mein Gefühl herauszufinden, tat ich Folgendes:

Ich schrieb der Interessentin, dass ich mit dem "du" einverstanden sei und erklärte ihr, wie wir am besten ins Gespräch kommen.

Zu meiner Überraschung fiel es mir leicht, diese Nachricht in Du-Form zu verfassen. Es fühlte sich viel natürlicher an, als ich vermutet habe.
Und ich freue mich schon auf unser Gespräch am Freitag 🙂

Wie geht es Ihnen (oder dir) mit dem Thema Siezen vs. Duzen?

Können Sie mein Zögern nachvollziehen?


P.S. Wann immer Sie dazu bereit sind ... hier 3 Wege, wie ich Ihnen dabei helfen kann, Ihr Glück in der Liebe anzukurbeln:

1. Machen Sie den kostenlosen Test: Liebesblockaden aufdecken
So verstehen Sie in wenigen Minuten, warum Ihre Partnersuche immer wieder scheitert. - Klicken Sie hier

2. Gönnen Sie sich eine Erkenntnisstunde mit mir
Damit Sie ganz klar erkennen, wie Sie Ihren Weg zur Liebe frei bekommen. - Klicken Sie hier

3. Arbeiten Sie mit mir im Single-Coaching
Wenn Sie mit mir arbeiten wollen, um eine glückliche Beziehung auf dem kürzesten Wege zu erreichen, klicken Sie hier


Tatiana Koch

Hallo, ich bin Tatiana Koch. Als Dipl.-Psychologin und Single-Coach begleite ich Singles ganz individuell zu einer glücklichen Beziehung. In meinem Blog erzähle ich darüber, was dabei eine wichtige Rolle spielt. Mehr über mich lesen ...