von Tatiana Koch

Single Coaching

Neulich kam ich endlich dazu, den Podcast von Cécile Jemmett zu hören.

Sie sagte: "Manche Coaches haben Hemmungen, öfter über ihr Coaching zu sprechen, weil sie nicht aufdringlich sein wollen. Sie denken, ihr Coaching wäre ein Nice-to-have, und sind sich selber nicht bewusst, wie lebensverändernd es ist."

Es war nicht das erste Mal, dass ich so etwas hörte. Und bis dahin war meine Reaktion immer:

"Na mich betrifft das nicht. Ich weiß ja, wie wichtig es für meine Klientinnen ist, ihr Leben mit einem Partner teilen zu können."

So dachte ich diesmal auch.

Und dann erzählte Cécile die Geschichte vom Catboy

Es ist ein Held aus einer Kinderserie (die auch meine Tochter liebt, Cécile :).

Cécile und ihr Mann versprachen ihrer Tochter etwas zu kaufen, was sie unbedingt haben wollte: die Figur von Catboy.

Die Kleine freute sich schon riesig auf den Abend. Und plötzlich stellte Cécile fest, dass es gar nicht so einfach war, diese Figur zu bekommen.

"Ich und mein Mann bekamen Panik bei der Vorstellung, wie enttäuscht unsere Tochter sein wird."

Zum Glück musste Cécile das nicht erleben. Es gab ein Happy End und die Kleine war glücklich.

Zum Schluss sagte Cécile: "Für deine Kunden ist dein Coaching ein Catboy! Du darfst dein Angebot nicht verschweigen. Sie suchen händeringend danach."

Und plötzlich geschah es: Ich sah die Gesichter meiner Single-Coaching-Klientinnen.

Es war in den Kennenlerngesprächen und Erkenntnisstunden, die dem Single-Coaching vorausgingen.

Ihre Worte kamen mir wieder in den Sinn.

Einige sagten: "Ihr Coaching ist mein letzter Versuch. Wenn es nicht hilft, höre ich auf mit der Partnersuche. Ich kann nicht mehr."

Und zwei Klientinnen sagten am Anfang des Coachings ernsthaft: "Mein bester Freund ist homosexuell. Wenn es mit der Partnersuche bei mir auch weiterhin nicht klappt, tun wir uns vielleicht zusammen, um nicht alleine zu bleiben." Es war ihr voller Ernst. Aus Verzweiflung.

Meistens suchten sie dann nach einem Single-Coaching. Zuerst aber ohne es zu wissen.

Und dann sah ich ihre Gesichter leuchtend am Ende des Coachings. Ihre E-Mails, in denen sie erzählten, wie glücklich sie sind, und bedankten sich aus vollem Herzen für mein Coaching.

Mein "Catboy". Wie Recht du hast Cécile.

Mein Gott, wie Recht du hast.

Ich muss über mein Single-Coaching öfter erzählen. Aber es kostet mich Überwindung.

Ja, ich kenne diese Angst aus meiner Kindheit.

"Was wenn ich die anderen störe, sie belästige?"

Dieser Gedanke war früher furchtbar für mich.

Vielleicht können viele das nicht verstehen. Aber in meiner Kindheit war diese Angst berechtigt.

Durch meine Arbeit an mir konnte ich etwa 70% dieser Gefühle abbauen.

Und nun wurde mir bewusst, dass die restlichen 30% es trotzdem schafften mich zu bremsen!

Keine schöne Erkenntnis. Dafür aber eine Wichtige. Es bringt ja nichts sich zu belügen, nur um ein gutes Gefühl zu haben. Über diesen Punkt bin ich schon längst hinaus.

Also wieder an die Arbeit. Die 30% warten 🙂

So ist es im Leben: Jeder Lehrer ist gleichzeitig ein Schüler. Sein Leben lang.

Die Veränderungsmethoden, mit denen ich meinen Single-Coaching-Klientinnen helfe, nutze ich auch selbst.

Und das finde ich gut. Als würden wir gemeinsam Schulter an Schulter einen Berg erklimmen. Den Berg des Lebens, auf dem Weg zur Sonne.

Manchmal gönnt man sich eine Pause und schaut stolz zurück, dann atmet tief ein und setzt den Weg fort. Mit einem guten Gefühl.

...

Übrigens: Cécile habe ich auf LinkedIn kennen gelernt. Ein Ort, an dem viele interessante Gedanken ausgetauscht werden.

Wenn Sie dort auch unterwegs sind, können Sie sich gerne mit mir vernetzen. Das fände ich toll 🙂


P.S. Wann immer du dazu bereit bist ... hier 3 Wege, wie ich dir dabei helfen kann, dein Glück in der Liebe anzukurbeln:

1. Mache den kostenlosen Test: Liebesblockaden aufdecken
So verstehst du in wenigen Minuten, warum deine Partnersuche immer wieder scheitert. - Hier klicken

2. Gönne dir eine Erkenntnisstunde mit mir
Damit du ganz klar erkennst, wie du deinen Weg zur Liebe frei bekommst. - Hier klicken

3. Arbeite mit mir im Single-Coaching
Wenn du mit mir arbeiten willst, um eine glückliche Beziehung auf dem kürzesten Wege zu erreichen. - Hier klicken


Tatiana Koch

Hallo, ich bin Tatiana Koch. Als Dipl.-Psychologin und Single-Coach begleite ich Singles ganz individuell zu einer glücklichen Beziehung. In meinem Blog erzähle ich dir, was dabei eine wichtige Rolle spielt. Mehr über mich lesen ...