von Tatiana Koch

Warum ist Partnersuche so schwer

Und es hat schon wieder nicht geklappt.

Sie sind der Verzweiflung nahe.

Warum ist Partnersuche so schwer?

Als würden Sie “Blinde Kuh“ spielen. Nur macht es überhaupt keinen Spaß.

Woran liegt es wirklich, dass die Partnersuche so schwer ist?

Ich gebe Ihnen einen Hinweis:

Das Ergebnis Ihrer Partnersuche hat viel mit der Partnersuche-Strategie zu tun, die Sie verfolgen.

Die Strategie wird aber passend zu Ihrer Einstellung gewählt.

Um es besser erklären zu können, schlage ich Ihnen folgenden Test vor:

Welche Einstellung führt zum Ziel? Test.

Schritt 1

Denken Sie bitte an etwas, was Sie einmal ganz stark wollten.
Etwas, was Sie am Ende auch erreicht bzw. bekommen haben.
Können Sie sich an Ihre Absicht erinnern, genau das zu bekommen?

Schritt 2

Und nun denken Sie bitte an etwas, was Sie schon irgendwie haben wollten, sich aber nicht sicher waren:


  • ob es das Richtige für Sie ist,
  • ob es für immer das Richtige bleibt,
  • ob Sie vielleicht doch etwas Besseres finden, wenn Sie noch länger suchen,
  • ob Sie es später eventuell bereuen würden, wenn Sie das jetzt nehmen.

Wie stark war Ihre Absicht es zu bekommen in diesem Fall?
Und wie stark war Ihre Motivation, irgendwelche Hindernisse auf dem Weg zu Ihrem Ziel zu überwinden?


Sie sehen, Ihre Entschlossenheit und die Stärke Ihrer Absicht sind entscheidend dafür, was in Ihr Leben letztendlich kommt.

Klare Absicht führt zum Ziel. Besonders in der Partnersuche.

Schwierigkeiten gibt es meistens, wenn Sie bewusste oder unbewusste Zweifel und Ängste haben, die Sie davon abhalten, eine feste Absicht zu fassen, aktiv auf die Partnersuche zu gehen und sich auf einen Partner einzulassen.

Test

Immer noch Single.

Zufall oder nicht?


Ein gutes Beispiel dafür, was eine klare Absicht bewirken kann, finden Sie im Märchen „Aschenputtel“.

Aschenputtel als Vorbild für den Mut und die Absichtsstärke

Ich bewundere das Aschenputtel für die Stärke ihrer Absicht und ihren Mut.

Wenn die Absicht des Aschenputtels, den Prinzen kennen zu lernen, nicht stark genug gewesen wäre, würde sie zu Hause bleiben, um die Stiefmutter nicht zu verärgern.

Wenn Sie nicht daran geglaubt hätte, dass sie des Prinzen würdig sei, würde er sich niemals in sie verlieben.

Und erst als sie entschlossen war, alles zu tun, um dem Unmöglichen eine Chance zu geben, hat sich die Möglichkeit ergeben, es wahr werden zu lassen.

Das bedeutet nicht, dass sie keine Angst hatte.

Sondern dass etwas anderes ihr wichtiger war als die Angst.

Ein Mensch, der eine ganz klare Absicht gefasst hat, ist unaufhaltsam.

Er verschwendet keine Energie für Zweifel und das Hin und Her.

Er glaubt an sich, daran, dass er das Ziel erreichen kann, und bewegt sich entschlossen auf das Ziel hin.

Er sammelt die Informationen über die Wege, die ihn zu seinem Ziel bringen können, und trifft eine Entscheidung.

Keine Hektik, keine Ungeduld. Nur pure Konzentration auf die Schritte, die er auf seinem Weg durchgehen muss.

Was gegen Ängste und Zweifel hilft

Erst durch die innere Unentschlossenheit wird die Partnersuche so schwer.

Unsere Ängste und Zweifel wollen etwas Gutes: Dass wir alles richtig machen und immer die richtigen Entscheidungen treffen.

Was aber tun, wenn sie uns zu sehr blockieren und gar nicht in die gewünschte Richtung gehen lassen aus Angst, einen Fehler zu machen?

Dann sollten Sie sich explizit erlauben, Fehler zu machen.

Je mehr Fehler Sie machen, desto mehr Erfahrung gewinnen Sie, und das ist die Grundlage für gute Entscheidungen. 

Dran bleiben wie ein Kind

Schauen Sie sich ein Kind an, das dabei ist, laufen zu lernen. Es macht sich auf den Weg und bleibt den ganzen Tag dran, obwohl es noch nicht so klappt, wie es will. Das Kind hat eine feste Absicht und setzt sie um.

So haben wir alle laufen gelernt. Und die Fähigkeit, eine dermaßen starke Absicht zu fassen, besitzen Sie immer noch.

Machen Sie was draus!

Ich wünsche Ihnen neue und ganz spannende Erfahrungen bei der Partnersuche, die Sie langsam (oder auch schnell) dahin bringen, wo Sie sein wollen - in eine glückliche und dauerhafte Beziehung.

Ihre
Tatiana Koch

Test

Immer noch Single.

Zufall oder nicht?


P.S. Wann immer Sie dazu bereit sind ... hier 3 Wege, wie ich Ihnen dabei helfen kann, Ihr Glück in der Liebe anzukurbeln:

1. Machen Sie den kostenlosen Test: Liebesblockaden aufdecken
So verstehen Sie in wenigen Minuten, warum Ihre Partnersuche immer wieder scheitert. - Klicken Sie hier

2. Gönnen Sie sich eine Erkenntnisstunde mit mir
Damit Sie ganz klar erkennen, wie Sie Ihren Weg zur Liebe frei bekommen. - Klicken Sie hier

3. Arbeiten Sie mit mir im Single-Coaching
Wenn Sie mit mir arbeiten wollen, um eine glückliche Beziehung auf dem kürzesten Wege zu erreichen, klicken Sie hier


Tatiana Koch

Hallo, ich bin Tatiana Koch. Als Dipl.-Psychologin und Single-Coach begleite ich Singles ganz individuell zu einer glücklichen Beziehung. In meinem Blog erzähle ich darüber, was dabei eine wichtige Rolle spielt. Mehr über mich lesen ...