von Tatiana Koch

Warum ziehen sich Männer immer wieder zurück

Sie lernen einen Mann kennen und haben ein gutes Gefühl bei ihm. Und auf einmal distanziert er sich 🙁 Warum ziehen sich Männer immer wieder zurück?

Ich erkläre Ihnen das am Beispiel einer meiner Coaching-Klientinnen.

Sie hat über eine lange Zeit immer wieder die Erfahrung gemacht, dass Männer, die sie zum Beispiel beim Online-Dating kennen lernte, nach einer relativ kurzen Zeit sich auf einmal zurückgezogen.

Sie konnte sich das nicht erklären. Und sowohl sie als auch ihr Selbstbewusstsein litten sehr darunter.

Warum distanziert er sich? Eine selbsterfüllende Prophezeiung

Im Laufe der Zeit hat sich bei meiner Klientin eine selbsterfüllende Prophezeiung entwickelt. Sie ging auch an alle weiteren Bekanntschaften gleich mit der Vermutung heran, dass auch derjenige sich zurückziehen und verschwinden würde.

Um das zu vermeiden, bemühte sie sich besonders um den Kontakt, schickte dem Mann sehr viele Nachrichten und machte viele Vorschläge.

Sie können sich vorstellen, wie das auf den Anderen wirkt. Es wirkt bedürftig. Und zum Teil kann es einen sogar unter Druck setzen, wenn jemand mit so viel Energie herangeht und versucht, das Gewünschte zu bekommen.

Was bedeutet es, wenn er sich zurückzieht?

Vielleicht waren Sie auch selbst schon mal auf der anderen Seite. Möglicherweise sind Sie selbst schon mal einem Mann begegnet, der unbedingt eine Beziehung haben wollte und versuchte krampfhaft alles zu tun, um das zu erreichen.

Wie haben Sie sich dabei gefühlt?

Ich vermute Folgendes:

1.

Sie fühlten sich nicht gemeint.

Wenn der Mann so sehr unter Druck steht, dann haben Sie das Gefühl, dass es ihm hauptsächlich darum geht, irgendjemanden zu haben.

Es geht ihm nicht um Sie als Person. Er möchte Sie nicht kennen lernen und herausfinden, was aus Ihnen beiden wird. Er sieht Sie gar nicht, wegen seinem Druck.

2.

Vermutlich hätten Sie das Gefühl, dass es Ihnen zu schnell geht und dass Sie unter Druck gesetzt werden.

In so einer Situation ist es eine normale Reaktion sich zurückzuziehen, weil man sich nicht wohl fühlt.

Warum Männer sich zurückziehen

Und so ging es den Männern, die meine Klientin kennen lernte. Sie zogen sich zurück. Und sie wusste nicht, was sie falsch gemacht hatte bzw. ob sie etwas falsch gemacht hatte.

Sie fühlte sich bestätigt in ihrer selbsterfüllenden Prophezeiung: “Ja, habe ich doch gewusst. Auch er wird mich stehen lassen.“

Ich erklärte ihr, dass sie sich in einem Teufelskreis befindet:

Je mehr sie versucht etwas zu tun, um den Kontakt am Leben zu erhalten, desto mehr zieht er sich zurück.

Und je mehr er sich zurückzieht, desto mehr engagiert sie sich und versucht, wieder mal etwas vorzuschlagen, wieder mal eine Nachricht zu schreiben.

Meine Klientin hat es gleich verstanden. Sie ist eine sehr intelligente Frau. Es leuchtete ihr ein und sie freute sich endlich zu erkennen, woran es lag, dass die Männer sich immer wieder zurückzogen.

Männer distanzieren sich. Was tun?

Sie versuchte es anders zu machen, weniger zu schreiben, entspannter zu bleiben, aber es gelang ihr nicht.

Ihre Ängste und Unsicherheit brachten sie immer wieder dazu, doch noch eine Nachricht zu schreiben und zu versuchen, dass etwas stattfindet, dass sie sich sehen.

Vielleicht haben Sie schon selbst festgestellt, dass alleine dadurch, dass Sie die Ursache erkennen und sich vornehmen, sich anders zu verhalten, klappt es nur sehr selten, die Situation wirklich zu verändern.

Das Muster blieb bestehen und meine Klientin machte weitere Erfahrungen, dass Männer sich zurückgezogen.

Wir haben das Thema tiefer untersucht und fanden zwei Überzeugungen heraus, die zu dieser Situation führten:

1

Überzeugung “Ich bin unwichtig.“

2

Überzeugung “Ich bin nicht liebenswert.“

Diese zwei Überzeugungen zusammen führten dazu, dass das passierte, was passierte.

Die Ausstrahlung meiner Klientin war entsprechend: ich bin unwichtig, ich bin nicht liebenswert. Das spürten Männer und zogen sich zurück.

Das war die unbewusste Grundlage, auf der der oben beschriebene Teufelskreis entstand.

Und erst als wir es schafften, diese Überzeugungen aufzulösen, konnte sie mit einem ganz anderen Gefühl an die neuen Bekanntschaften herangehen.

Mit einer tiefen Entspannung und dem Gefühl “Es ist doch selbstverständlich, dass sie sich für mich interessieren, das Gespräch mit mir suchen, sich mit mir treffen wollen.“

Und wenn man sich so fühlt, dann entwickeln sich die Beziehungen und die Bekanntschaften ganz anders.

Es war in unserem Coaching sozusagen der Knackpunkt. Ab da ging es nur vorwärts und am Ende hat sie natürlich den Richtigen gefunden.

Was tun Sie, wenn Männer sich zurückziehen?

Ich erzähle Ihnen dieses Beispiel, damit es Ihnen hilft, sich selbst zu reflektieren und die Ursache nicht immer bei dem zu suchen, was Sie tun und sagen oder was die Männer tun und sagen, sondern tiefer zu schauen, in sich hineinzuspüren und eigene Gefühle unter die Lupe zu nehmen.

Es kann hilfreich sein, sich zu fragen:

Was für ein Gefühl habe ich, wenn ich an meine zukünftigen Bekanntschaften denke?

Was für ein Gefühl habe ich, wenn ich an meine bestehenden Bekanntschaften denke?

Daraus können Sie oft schon eine Idee entwickeln, was es für eine Überzeugung sein könnte, die die Hauptursache Ihres Problems ist.

Für weitere Erkenntnisse können Sie gerne meinen Test nutzen “Liebesblockaden aufdecken“.

Kostenloser Test

LiebesBlockaden

aufdecken

Finden Sie heraus,

ob Sie Ihre Partnersuche selbst sabotieren.

Hier herunterladen

Kostenloser Test

Liebesblockaden

aufdecken

Finden Sie heraus,

ob Sie Ihre Partnersuche selbst sabotieren.

Hier herunterladen

Es könnte sein, dass Sie lieber Videos schauen als Artikel lesen. In diesem Fall finden Sie mein Video “Warum ziehen sich Männer immer wieder zurück?“ gleich hier unten und sind eingeladen, meinen YouTube-Kanal zu abonnieren.

Ich hoffe sehr, dass ich Ihnen zu mehr Klarheit verholfen habe, und wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Partnersuche!


P.S. Wann immer Sie dazu bereit sind ... hier 3 Wege, wie ich Ihnen dabei helfen kann, Ihr Glück in der Liebe anzukurbeln:

1. Machen Sie den kostenlosen Test: Liebesblockaden aufdecken
So verstehen Sie in wenigen Minuten, warum Ihre Partnersuche immer wieder scheitert. - Klicken Sie hier

2. Gönnen Sie sich eine Erkenntnisstunde mit mir
Damit Sie ganz klar erkennen, wie Sie Ihren Weg zur Liebe frei bekommen. - Klicken Sie hier

3. Arbeiten Sie mit mir im Single-Coaching
Wenn Sie mit mir arbeiten wollen, um eine glückliche Beziehung auf dem kürzesten Wege zu erreichen, klicken Sie hier


Tatiana Koch

Tatiana Koch

Hallo, ich bin Tatiana Koch. Als Dipl.-Psychologin und Single-Coach begleite ich Singles ganz individuell zu einer glücklichen Beziehung. In meinem Blog erzähle ich darüber, was dabei eine wichtige Rolle spielt. Mehr über mich lesen ...